Zu unseren Beiden für das Frühjahr 2016 angesetzten Arbeitseinsätzen war die Teilnahme  nicht überragend. Am 02.04. schafften wir nur einen Bruchteil der geplanten Arbeiten. Hier hauptsächlich Pflege der Rabatte und Blumenbeete, säubern der Bootshalle und Innenreinigungen. Am 2. Einsatz (16.04.), welcher die Möglichkeit bot bis 16:00 Uhr teilzunehmen, war die Teilnahme etwas besser. Wir machten wieder unsere Schrottaktion und füllten eine Container mit den von uns gesammelten Schrott, dies war aber bis auf weiteres die letzte Schrottsammelaktion. Auf Grund der gestiegenen Kosten für den Transport im Gegensatz zu dem geringen Schrotterlös lohnt sich dies nicht mehr.

Ein zweiter Container wurde mit „Altholz“ gefüllt, d.h. wir zerlegten zwei nicht mehr zu rettende Holzboote und eine Anzahl alter defekter Holzskull. Weitere Arbeiten wurden in unserem doch sehr umfangreichen Gelände getätigt. Zur Erfüllung der vereinbarten Pflichtstunden bitten wir die ausgehängten Listen zu nutzen und die dort aufgeführten notwendigen Arbeiten durchzuführen und dann bitte auch die Stunden entsprechend einzutragen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer.
Ralf Selle

 

 

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In der Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern oder Ihre Browsereinstellungen anpassen können.