Ergometerwettbewerb 2011/12

Nach den guten Zahlen vom letzten Jahr mussten wir diese Saison leider eine reduzierte Teilnahme am Ergometerwettbewerb verzeichnen. Die Teilnahme der männlichen Jugend /Männer waren zwar recht gut, aber bei den weiblichen und auch bei den älteren männlichen Mitgliedern gab es einen Teilnahmerückgang. Hier aber auch gesundheitlich begründet.

Für die Wintersaison 2011/12 wurden folgende  Mitglieder ausgezeichnet.

Über die 1000m Strecke Männer /männl. Jugend  - Tobias Koch. Er erreichte eine Gesamtzeit von 3:26,8.

Die Urkunde für die beste Leistung Frauen/weibl. Jugend erhielt Elke Selle, gewertet wurde hier die 1000m Zeit von 04:21,0. Die Urkunde für den Pokalwettbewerb erhielt Tobias Koch für erreichte 25 Punkte und Elke Selle für erreichte 20 Punkte.

Hier noch mal die detaillierteren Zeiten:

 

Weiblich:

Platz Name AK Zeit Handicap Gesamtzeit
1 Selle, Elke                 MWD 04:34,5 13,5 s 04:21,0
           


Männlich:

Platz Name AK Zeit Handicap Gesamtzeit
1 Koch, Tobias JMA 03:26,8 0 03:26,8
2 Albrecht, Paul JMB 03:36,0 6,5 03:29,5
3 Renner, Sebastian SM 03:29,8 0 03:29,8
4 Weber, Michel SM 03:41,0 0 03:41,0
5 Baumgärtel, Matthias JMA 03:41,6 0 03:41,6
6 Henze, Albrecht JMB 03:50,0 6,5 s 03:43,5
7 Schütze, Wolfgang MMG 04:21,0 36,5 s 03:44,5
8 Döring, Andreas SM 03:49,0 0 03:49,0
9 Beitlich, Manfred MMH 04:41,0 46,5 s 03:54,5
10 Lüneburg, Lars JMA 03:55,0 0 03:55,0
           


Pokal:

Name Vorname Alters-klasse  500m 1000m 2000m 30' 60' Halb-Mara-ton Sum. Pl
Koch Tobias JMB 5 5 5 5 5   25 1
Henze Albrecht JMB 4 4 4 5 5   22 2
Selle Elke MWD 5 5 5 5     20 3
Albrecht Paul JMB 5 5 5 5     20 4
Renner Sebast. SM   5   5 5 20 5
Schwarz Wolfgang MMH 5 4 5 5     19 6
Zens Julia JW13/14 5   5 5     15 7
Henze Albrecht JMB 4     5 5   14 8
Nieth Katrin MWB       5 5   10 9
Selle Ralf MMD     5 5     10 10
                     

Auch für den Winter 2012/13 führen wir diesen Wettbewerb durch. Und speziell für den Pokalwettbewerb gilt  „Teilnahme zählt  –  die Zeit ist zweitrangig“.

Deshalb unsere Bitte an alle Mitglieder jeder Altersklasse um rege Teilnahme.

 

Ralf Selle

 

< zurück