Nikolausrudern 2012

  • 100_2709
  • 100_2711
  • 100_2713
  • 100_2716
  • 100_2718
  • 100_2721
  • 100_2722

Am 8. Dezember fand wieder das nun schon traditionelle Nikolausrudern statt.

Nach dem Motto: “Das Wetter wird im Bootshaus gemacht“ haben sich auch 10 Mitglieder gefunden, die, trotz Minustemperaturen, mit 2 Vierern sich auf das Wasser wagten. Eine leichte Schneedecke war vorhanden und wir mussten erst den Steg und den Anlauf räumen und abstumpfen. Den -2°C tiefen Temperaturen entsprechend warm eingepackt, ging es aufs Wasser. Bei gutem Wetter mit Sonnenschein fuhren die Boote frohgemut Richtung Meuschau.  Im flotten Schlag ging es Stromauf und brachten den Körper auf die richtige Betriebstemperatur. Ein schönes Bild, die rotbemützten Ruderer im Sonnenschein auf der Saale. Nach ca. 5 km Ruderstrecke ging es wieder an den Steg, bevor die Boote wieder in die Halle kamen, mussten kleine Eiskristalle an Skulls und an den Booten entfernt werden. In der Zeit wo sich die Ruderer wieder umzogen wurde hinten im Klub die Kaffeetafel hergerichtet und bald saß alles in dem gemütlich warmen Klubraum bei Kaffe, Kakao sowie Stolle und Plätzchen. Davon war reichlich vorhanden, da Eltern unserer jugendlichen Ruderer reichlich sehr wohlschmeckende Plätzchen und leckeren Kuchen zur Verfügung stellten. Der Nikolaus hatte natürlich für jeden Teilnehmer einen gefüllten bunten Überraschungsbeutel mitgebracht und stimmte uns alle auf Weihnachten ein.

Bei Glühwein und anderen Getränken, bei fröhlichen Gesprächen verging die Zeit wie im Flug und mit Einbruch der Dunkelheit machten wir uns auf den Heimweg.

Zweimal hatten wir nun Glück und konnten bei gutem Ruderwetter das Nikolausrudern im Bootshaus durchführen. Trotz der außergewöhnlichen Jahreszeit hatte es allen viel Spaß gemacht und wir wollen hoffen, dass wir auch dieses Jahr wieder zum Nikolaustag auf dem Wasser sind.

Eberhard Selle

 

< zurück