Unsere Treppe ist fertig

  • 100_1207
  • 100_1212
  • 100_1214
  • 100_1215
  • 100_7686
  • 100_7690
  • 100_7700

Die Treppensanierung stand als wichtigste bauliche Aufgabe für das Jahr 2010 an. Nachdem wir mit unseren eigenen Anstrengungen bisher nicht zum Erfolg kamen, entschlossen wir uns, die Sanierung der Treppe zum Bootsplatz durch eine Fachfirma ausführen zu lassen.  Den Auftrag hierzu erhielt die Fa. Kramer mit ihrem Vorschlag, die Treppe als verzinkte Metallkonstruktion komplett neu zu errichten.

Da ein Abtragen der alten Treppenanlage auf Grund der Örtlichkeit nicht möglich war, wurde zunächst die alte Treppe komplett mit Beton ausgegossen, so dass eine glatte Auflagefläche für die neue Treppenanlage entstand. Entsprechend den bauordnungsrechtlichen Bestimmungen musste die neue Treppenanlage mit einem Absatz gebaut werden.

Auf Grund der dadurch entstehenden neuen Länge wäre der Durchgang zum Heizungsraum nicht mehr gegeben gewesen. Dieses Problem wurde dadurch gelöst, dass der Absatz zum leichten Richtungswechsel genutzt wurde. Das optische Bild der Treppe hat sich nun zwar gewandelt, passt sich aber gut den Gegebenheiten an. Komplettiert wurde die Treppe mit beidseitigen Geländern aus Edelstahl.

Die Trittstufen sowie das Podest wurden danach mit witterungsbeständigem Holz (Bankirai) belegt. Diese Arbeiten führte die Tischlerei Bach aus. Die farbliche Behandlung der Holzstufen erfolgte in Eigenleistung des Vereins durch Herrn Folske.

Dank der großzügigen Unterstützung der Fa. Kramer, deren Geschäftsführer unser Mitglied Herr Maritzen ist, konnte die Treppenanlage in kürzester Zeit mit akzeptablen finanziellen Belastungen für den Verein fertiggestellt werden. Die noch ausstehenden Pflasterarbeiten am Austritt zum Bootsplatz bis hin zum Heizungsraum werden ebenfalls durch die Fa. Kramer im Frühjahr 2011 erfolgen.

G. Bach

 

< zurück